04. Juli 2020, von 12:00 bis 22:00

LIVE ART -
WIR SAGEN DANKE 🎉

SolidaritĂ€tsveranstaltung fĂŒr Kulturschaffende

Nach drei Monaten existenzbedrohender Zwangspause sind Musiker*Innen, DJs & DJanes, Schauspieler*Innen, TĂ€nzer*Innen, Kabarettist*Innen endlich „live on stage“ zurĂŒck.

Live auf den BĂŒhnen War dabei...

Das Line-up setzt sich aus wunderbaren KĂŒnstler*Innen aller Genres von Rock, Pop, Soul, Funk, Electro ĂŒber musikalisch-poetisches Sprechen, gfeanzte Wienmusik bis hin zu KlĂ€ngen von Bach und Hayden zusammen.

HOLY STAGE

GRÄTZL STAGE

SECRET GARDEN STAGE
DJ STAGE

Mit Abstand nah dran

Das Einhorn sichert mit Respekt und einem Augenzwinkern den Abstand des Publikums – bei freiem Eintritt – zueinander. Drei BĂŒhnen erlauben den Fans ihre KĂŒnstler*Innen zu spĂŒren, aber auch das gesellschaftliche Bewusstsein zu schĂ€rfen.

Denn ganz viele stehen mit dem RĂŒcken zur Wand und wissen nicht, wie sie die nĂ€chste Miete bezahlen sollen oder ob es die Firma ĂŒberleben wird. Trotz laufender Öffnungen und stotternder UnterstĂŒtzungen bedarf es noch einer gewaltigen Leistung unserer Regierung – fĂŒr echte und schnelle Hilfe, um die Kulturschaffenden Österreichs wirklich zu retten.

Freier Eintritt!

Das Betreten der Veranstaltung ist nur mit „Einhorn-Schwimmreifen“ fĂŒr den Covid- 19-Abstand bei den beschilderten ZugĂ€ngen erlaubt. DafĂŒr wird eine Kaution von 25,- Euro eingehoben. Beim Verlassen der Veranstaltung kann dieser Beitrag auch gerne freiwillig als Musikbeitrag gespendet werden.​

© Rainer Fehringer
© lumine.at

WAS IST ZU BEACHTEN?

01.

Was ist LIVE ART 2020?

In Anlehnung an das legendĂ€re „Live Aid“ in den 80er-Jahren, wo KĂŒnstler zu Spenden fĂŒr Afrika aufriefen, entstand nun die Initiative „LIVE ART“ in Wien, am Ulrichsplatz, angesetzt am 04. Juli 2020. Dieses Mal mĂŒssen die Kulturschaffenden allerdings auf ihre eigene, prekĂ€re Lage aufmerksam machen.

02.

Wie kam es dazu?

Wie sehr mit Bescheidenheit und Haltung Großes entsteht, wenn Verantwortung ĂŒbernommen wird, um nicht auf uns Menschen zu vergessen, zeigt Live Art am Samstag, den 4. Juli mitten in Wien. Rund um „Ulrich“ und „Erich“-Wirt Gerald Bayer am Ulrichsplatz im siebenten Bezirk ist mit sehr vielen ehrenamtlichen Helfern, vielen Unternehmen der Eventbranche in Not und den KĂŒnstlern selbst, dieser – vielleicht weltweit – erste Benefiz-Event mit Covid-19-Sicherheitsmaßnahmen fĂŒr Live-Musik und kĂŒnstlerische AuffĂŒhrungen aus der Taufe gehoben worden. Auch mit dem Segen von HochwĂŒrden Nikolaus Poch von der St. Ulrichskirche.

03.

Wirklich freier Eintritt?

JA! Die gesamten Einnahmen aus Förderungen, finanzieller Partnerschaftshilfe, Gastronomie und freiwilligen Spenden wird schlussendlich unter allen KĂŒnstler*Innen und Mitarbeiter*Innen verteilt. FĂŒr den "Einhorn-Schwimmreifen" wird eine Kaution von 25,- Euro eingehoben. Beim Verlassen der Veranstaltung kann dieser Beitrag auch gerne freiwillig als Musikbeitrag gespendet werden.

04.

Welche KĂŒnstler*Innen treten auf?

FĂŒr jeden ist etwas dabei: Das Line-up setzt sich aus wunderbaren KĂŒnstler*Innen aller Genres von Rock, Pop, Soul, Funk, Electro ĂŒber musikalisch-poetisches Sprechen, gfeanzte Wienmusik bis hin zu KlĂ€ngen von Bach und Hayden zusammen. Mit dabei sind Bachania, Ramon, Maraskino, Wenzel Beck, Maddy Rose, Kontrapunk, Russkaja und Ankathie Koi sowie Max The Sax mit Peter Legat. sowie viele mehr!

05.

Sicherheit & COVID-19? Funktioniert das?

Ja, wir haben vorgesorgt: In allen Gastronomiebetrieben am Platz - Burggasse CafĂ© 24, CafĂ© Morgenstern, wie Ulrich und Erich ist nicht nur fĂŒr Essen & Trinken, sondern auch fĂŒr das HĂ€ndewaschen gesorgt. Auch Desinfektionsmittel, Masken und Handschuhe liegen auf. Covid-19-Beauftragte stellen mit Hygienemaßnahmen in engen Reinigungszyklen auf den BĂŒhnen wie allgemeinen KontaktflĂ€chen sicher, dass soviel Sorgfalt wie möglich stattfindet. Hinweistafeln erinnern und ermutigen zu Achtsamkeit, dem HĂ€ndewaschen und der „No-Handshake-Policy“ – mit dem Einhorn als Distanzhalter.

Kontakt & Presse

Wir freuen uns ĂŒber alle Anfragen, Anliegen und Anregungen.
Zur VerfĂŒgung stehen dir:

Initiator & Veranstalter:
Ulrich & Erich Gastronomie GmbH // Gerald Bayer

RĂŒckfragehinweis:
Gastrowerkstatt GmbH // GĂŒnther Gapp

Projekt Management:
Melissa Saavedra Ravest

Artist Management:
we serve u better // Harald Neger

Online Auftritt:
Fuchsfabrik Digitalagentur GmbH // Florian Fazekas

Mit besonderem Dank an ­alle Partner & Mirwirkenden

sowie unsere Radiosender